AGILITY  

Was ist Agility?

Agility, zu Deutsch Behändigkeit, Gewandheit, ist eine aus England kommende Hundesportart.
Es ist ein Freizeitsport für Hund und Mensch, in dessen Mittelpunkt ein Hindernisparcours steht,
den es zu überwinden gilt. Der Hindernisparcours besteht aus Sprunghindernissen wie Hürden, Reifen,
Mauer, Weitsprung ect. und Kontaktzonenhindernissen wie Laufsteg, Wippe und Wand. Weiterhin gibt es
den Slalom, Tunnel und Sacktunnel.
Agility ist eine ideale Beschäftigung für Hund und Mensch. Beide haben Bewegung und trainieren aufgrund
ständig wechselnder Parcours Körper und Geist. Das gemeinsame Arbeiten stärkt die Beziehung zwischen
Hund und Mensch ( Teambildung ) und der Kontakt mit anderen Hunden fördert das soziale Verhalten der
Hunde. Fast jede Hunderasse ist für Agility geeignet, vom kleinen bis zum grossen Hund, wichtig ist nur dass
der Hund gesund ist!

Man unterscheidet drei Kategorien:
Mini - Hunde bis 35 cm Widerristhöhe
Midi - Hunde von 35 cm bis 43 cm Widerristhöhe
Maxi - Hunde ab 43 cm Widerristhöhe


Auf Turnieren wird in folgenden Klassen gestartet:
A1:   In dieser Klasse dürfen alle Hunde starten, die mindestens 18 Monate alt sind und die Begleithundeprüfung abgelegt haben. Dies ist sozusagen die Einsteigerklasse .

A2:   Um in dieser Klasse starten zu dürfen, muss man mehrere fehlerfreie Agility-Läufe in der A1 gezeigt haben. Waren 3 davon mit einer Platzierung (Platz 1 bis 3) oder insgesamt 5 Läufe fehlerfrei (auch ohne Platzierung) ist dies der Einstieg für A2.

A3:   Die höchste Klasse mit dementsprechend anspruchsvollen Parcours, die nun höheren Anforderungen an die Ausbildung des Hundes , aber auch das führtechnische und taktische Können  des Hundeführers stellen.

Senioren - Hunde ab 6 Jahre ( ohne Slalom & Reifen, niedrigere Sprunghöhe )

Jumping  ( ohne Kontaktzonengeräte )

 

AGILITY TRAININGSBEDINGUNGEN  -  im HSV Leubnitz

Sie möchten bei uns am Training teilnehmen?   Prima !!

Dabei gibt es folgendes zu beachten :
Bevor Sie teilnehmen können muss Ihr Hund einen 
vollständigen Impfschutz vorweisen  und
eine
Haftpflichtversicherung. nachweisen
Die erforderlichen Unterlagen müssen zu Beginn der ersten Übungsstunde vorgelegt werden.

 

Ein gewisser Grundgehorsam wäre von Vorteil,

Die erforderlichen Grundkenntnisse im Gehorsam, können ebenfalls bei uns  erworben werden.

Dazu stehen Ihnen  unsere  lizenzierten  Ausbilder zur Verfügung .

 

Was sollten Sie zur Übungsstunde dabei haben ?
Leckerlie und / oder das Lieblingsspielzeug, denn es ist vor allem Spass angesagt , sowie  Halsband und Leine .



 

 

 

 

(C) Copyright 2015      Hundesportverein-Leubnitz und Umgebung e.V.          Alle Rechte vorbehalten